DIE KURZLINERSANIERUNG IM ÜBERBLICK

Schäden im Rohr müssen sofort behoben werden, um schlimme Folgen zu vermeiden. Ist nur ein kürzeres Teilstück Ihres Rohrs betroffen, bietet sich eine Kurzlinersanierung an. Was genau das für ein Verfahren ist und welche Vor- und Nachteile es bietet, erklären wir von Rohr- & Kanalreinigung Kretzschmar Abwassertechnik aus Freiburg Ihnen hier.

DIE KANALSANIERUNG PER KURZLINER-VERFAHREN

Zuerst orten wir von der Rohr- & Kanalreinigung Kretzschmar Abwassertechnik das defekte Teilstück des Rohrs. Handelt es sich um ein längeres Leitungsteil, das repariert werden muss, entscheiden wir uns unter bestimmten Voraussetzungen für das Inliner-Verfahren. Muss aber nur ein kurzes Stück saniert werden, ist eine Kurzlinersanierung angezeigt.

GRENZEN DES KURZLINER-VERFAHRENS

Die geschlossene Kanalsanierung durch Kurzliner- oder Inlinerverfahren ist in einigen Fällen nicht anwendbar:

  • Bei einem Rohrdurchmesser von unter 40mm
  • Wenn die Rohrleitung komplett abgeschert ist

DURCHFÜHRUNG DER KURZLINERSANIERUNG

Zunächst wird ein Gewebeschlauch, der den Durchmesser des Rohrs hat, mit einer Harzmischung getränkt. Der Schlauch wird auf einen dehnbaren Schlauchträger gerollt. Durch die Entwässerungsleitung wird der Schlauch in das Rohr eingeführt und zur schadhaften Stelle transportiert.

Per Kamera kann dieser Prozess gesteuert werden. Nun wird Druckluft zugeführt: Der Schlauchträger dehnt sich aus und presst den Schlauch an die Ränder des defekten Rohrs. Das Harz dringt in die Risse ein und härtet dort aus. Es entsteht eine dauerhafte Verbindung zwischen Schlauch und Altrohr. Die Druckluft wird abgelassen und der Schlauchträger entfernt.

DIE VORTEILE DER KURZLINERSANIERUNG

Die Kurzlinersanierung zählt wie die Inlinersanierung zu den geschlossenen Methoden der Kanalsanierung. Diese Verfahren bieten zahlreiche Vorteile:

  • Schnelle und unkomplizierte Vorgehensweise
  • Kostengünstige Methode
  • Kein Aufbrechen von Böden notwendig
  • Keine Schäden an der Grundstücksoberfläche.

ROHRSCHÄDEN ENTDECKEN: DIE DICHTHEITSPRÜFUNG

Meist werden Defekte am Rohr zu spät entdeckt, wenn bereits ein Schaden vorliegt. Wenn Sie wissen möchten, wie es um Ihre Rohre bestellt ist, nehmen wir von Rohr- & Kanalreinigung Kretzschmar Abwassertechnik aus Freiburg gern eine Dichtheitsprüfung vor.

Auch ist eine solche Prüfung per Gesetz bis Ende 2025 für alle häuslichen Abwasserkanäle verpflichtend. Die Prüfung darf nur durch Fachbetriebe wie dem unseren durchgeführt werden. Es ist erhebliches Fachwissen und eine entsprechende Ausrüstung nötig. Bei der Dichtheitsprüfung erfolgt zunächst eine Kanalreinigung evtl. per Hochdruckspülung.

Anschließend untersuchen wir das Rohr per Kamera auf undichte Stellen.

ROHRSCHÄDEN VERMEIDEN DURCH ROHRREINIGUNG

In Freiburg sind viele Kanäle bereits veraltet. Diese sind besonders anfällig für Defekte. Aber auch neuere Leitungen müssen gepflegt und gewartet werden, um Schäden zu vermeiden. Mit einer regelmäßigen Rohrreinigung lassen sich Ablagerungen entfernen, die für Korrosionen sorgen können. Die Kanalreinigung verhindert außerdem unangenehme Rohrverstopfungen. Wenn Sie eine professionelle Rohrreinigung wünschen, sind wir gerne für Sie da!